Küchenkult

Der junge Wilde Florian Hipp

Der Finalist von Europas trendigstem Kochwettbewerb begeistert nun am Faaker See

Bodenständig soll es sein, aber gänzlich neu gedacht. So beschreibt Florian Hipp seine Art zu kochen. Die Liebe für Lebensmittel und deren Verarbeitung hat er wohl schon von zuhause mitbekommen, immerhin sagt der 25-jährige, dass er auch heute noch am liebsten “bei der Mama” isst.

Mit der Region Villach - Faaker See - Ossiacher See verbindet Hipp vor allem den Genuss von Berg und See und dies spiegelt sich auch in seinen Gerichten wider. In seiner Küche finden sich Produkte, die saisonal und regional sind und bestenfalls sogar von Produzenten gleich um die Ecke.

Seine Lehrzeit absolvierte Florian Hipp übrigens in hochdekorierten Häusern wie dem Warmbaderhof in Villach und dem Bärenwirt in Hermagor. Seit August 2021 begeistert er die Gäste des Gasthof Feichter in Finkenstein und natürlich die des KÜCHENKULTs.

Kontaktdaten
Gasthof Feichter
Faakerseestraße 17
9584 Finkenstein
+43 4254 2214
www.gasthoffeichter.at

Auszeichnungen
Finalist der Jungen Wilden 2020/2021

Daten werden geladen

Nur einen kurzen Augenblick